erkenne die kraft des gebets

Besprechen

Das Besprechen, auch Raten (von Rat geben), Beschreien oder Böten ist vermutlich die älteste Heilkunst der Welt. Früher fand man in jedem Dorf eine weise Frau, die die Gabe hatte, Krankheiten und Warzen durch das Aufsagen von Gebeten zu heilen. Die Gebete wurden von Generation zu Generation weiter gegeben.

 

Das Wort hat als Heilmittel eine lange Tradition. Durch Worte kann man energetische Vorgänge ins Leben rufen und Heilung hervorrufen. Worte sind Energien, also Schwingung. Die Schwingung ist so alt wie das Universum selbst.

 

Neben den klassischen Symptomen, wie Gürtelrose, Warzen und Hauterkrankungen, können auch Zysten, Myome und Geschwulste verschiedenster Form, psychischen Erkrankungen, Ängsten, Panikattacken, Depressionen, Bluthochdruck, Asthma und andere organische Erkrankungen, besprochen werden.

 

Das Besprechen erfolgt grundsätzlich an 3 aufeinander folgenden Tagen, zu je 30 Minuten

Preis für die ersten 3 Sitzungen: 35 Euro (Sollten weitere Sitzungen erforderlich sein, sind diese kostenlos bei max. 6 weiteren Terminen.)

 

Einweihung in das Besprechen, die dich berechtigt diese Praktik selbst durch zu führen.

4 Stunden (inl. Verpflegung, Steine, Seminarunterlagen) 260,00 Euro

 

 

Wichtiger Hinweis: Besprechen ersetzt keinen Arztbesuch. Bei ernsthaften Erkrankungen  oder Beschwerden, die länger als 3 Tage anhalten ist es unbedingt erforderlich einen Arzt aufsuchen. Das Besprechen ist ausschließlich als zusätzliche Therapie empfehlenswert. 

Kontakt

Barbara Teßmer

Dorfstraße 19 in 25489 Haselau

 

Telefon: 04122 - 81722 

E-Mail: info@stille-und-glueck.de

 

Lehrerin für Meditation, Numerologie, Spirituelle Heilkunde 

 

Sie sind mir herzlichst willkommen. Ich freue mich sehr auf Sie! 

Buddha & Balance

Messe für Mensch, Tier Wohnraum

 

14. und 15. Mai

Volkshochschule Wedel

ABC-Straße 3

22880 Wedel

 

1. und 2. Oktober

Bürgerhaus Appen

Hauptstraße 79

25482 Appen

 

 

 

 

 

 

Öffnungszeiten

Samstag von 11 - 18 Uhr

Sonntag von 11 - 17 Uhr

 

Eintritt

3 Euro /Tag

30% des Erlöses werden gespendet